Stellenangebote

Ausbildungsplatz – Chemielaborant (m/w/d) im Bereich Wein- und Spirituosenanalytik

Die Ausbildung im Überblick:

  • Chemielaborant ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
  • Die Ausbildung beginnt am 1. August 2019 und dauert regulär 3,5 Jahre. Bei guten/sehr guten Leistungen, oder Abitur, ist eine Verkürzung auf bis zu 2,5 Jahre möglich.
  • Gelehrt wird im dualen System, in der Berufsschule (GuT Trier) und im Laborbetrieb
  • Die Abschlussprüfung wird von der IHK durchgeführt.

Das wünschen wir uns:

  • Idealerweise die Hochschulreife oder einen guten Realschulabschluss
  • Gute Noten in den Fächern Chemie, Biologie, Physik, Englisch
  • Mathematisches und technisches Verständnis
  • Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit

Was wir bieten:

  • eine praxisorientierte Ausbildung, mit intensiver und kontinuierlicher Betreuung von Ausbildungsbeginn an
  • kurze Kommunikationswege sowie eine wertschätzende und kollegiale Unternehmenskultur
  • ein attraktives Arbeitsumfeld am Standort Osann-Monzel

Ausbildungsvergütung:

  • Erstes Ausbildungsjahr 852 €
  • Zweites Ausbildungsjahr 915 €
  • Drittes Ausbildungsjahr 1.026 €
  • Viertes Ausbildungsjahr 1.135 €

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an: bewerbung [at] institut-heidger[.]de
Bewerbungszeitraum: 10.12.2018 bis 30.06.2019
Referenznummer Bundesagentur für Arbeit: 10000-1167698086-S


Stellenangebot – Bachelor Weinbau und Önologie / Getränketechnologie (m/w/d)

Stellenbeschreibung:

  • Beratung und Betreuung der Kunden
  • Sensorische Beurteilung von Weinen, Sekten
  • Eigenverantwortliche Erstellung, Überprüfung und Beurteilung von Analyseergebnissen gem. gesetzlichen Vorschriften und vorliegenden Kundenspezifikationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Bachelor Weinbau und Önologie oder Getränketechnologie
  • Leidenschaft für sensorische Weinbeurteilung
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Spaß an der Arbeit mit analytischen Methoden und Geräten
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur eigenen Fortbildung
  • Souveräner Umgang mit Microsoft Office Produkten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich in den Bereichen Lebensmittelrecht, Qualitätsmanagement und Branchenspezifika weiterzubilden

Wir bieten:

  • Flache Hierarchien & aktive Mitgestaltung des Arbeitsfeldes
  • Verantwortungsvolle und eigenständige Tätigkeit
  • Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem angenehm familiären Arbeitsumfeld

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins mittels Email.

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an: bewerbung [at] institut-heidger[.]de
Bewerbungszeitraum: ab 01.04.2019
Arbeitsverhältnis: Beginn ab sofort (unbefristet). 40 Wochenstunden (08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 1 Stunde Pause)
Referenznummer Bundesagentur für Arbeit: 10000-1170671559-S


Stellenangebot – Lebensmittelchemiker (m/w/d)

Stellenbeschreibung:

  • Beratung und Betreuung der Kunden
  • Sensorische Beurteilung von Weinen, Sekten und Spirituosen
  • Eigenverantwortliche Erstellung, Überprüfung und Beurteilung von Analyseergebnissen gem. gesetzlichen Vorschriften und vorliegenden Kundenspezifikationen
  • Kennzeichnungsprüfung nach Spirituosenrecht

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in der Lebensmittelchemie
  • Leidenschaft für sensorische Beurteilungen
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Spaß an der Arbeit mit analytischen Methoden und Geräten
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur eigenen Fortbildung
  • Souveräner Umgang mit Microsoft Office Produkten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich in den Bereichen Lebensmittelrecht und Branchenspezifika weiterzubilden

Wir bieten:

  • Flache Hierarchien & aktive Mitgestaltung des Arbeitsfeldes
  • Verantwortungsvolle und eigenständige Tätigkeit
  • Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem angenehm familiären Arbeitsumfeld

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an: bewerbung [at] institut-heidger[.]de
Bewerbungszeitraum: ab 01.04.2019
Arbeitsverhältnis: Beginn ab sofort (unbefristet). 40 Wochenstunden (08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 1 Stunde Pause)
Referenznummer Bundesagentur für Arbeit: 10000-1170671235-S