Ausstattung

Atomspektroskopie

Atomspektroskopie (auch Atomspektrometrie) ist ein Sammelbegriff für spektroskopische Verfahren, die zur quantitativen und qualitativen Bestimmung von Elementen eingesetzt werden. Die Atomspektroskopie ist ein Teilbereich der Analytischen Chemie. ICP-OES (Optische Emission) ICP-OES steht für englisch inductively coupled plasma optical emission spectrometry,…

Gaschromatographie

Gaschromatographie (GC) ist eine Verteilungschromatographie, die als Analysenmethode zum Auftrennen von Gemischen in einzelne chemische Verbindungen weite Verwendung findet. Die GC ist nur anwendbar für Komponenten, die gasförmig sind oder verdampfen (Siedebereich bis 400°C). Bei dieser Art der Chromatographie wird…

Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie

Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (engl. high performance liquid chromatography, HPLC) ist eine analytische Methode in der Chemie. Die HPLC ist ein Flüssigchromatographie-Verfahren, mit dem man nicht nur Substanzen trennt, sondern diese auch über Standards identifizieren und quantifizieren (die genaue Konzentration bestimmen) kann. Im…

Ionen-Chromatographie

Die Ionenaustauschchromatographie ist eine analytische Methode in der Chemie oder Biologie. Mit Hilfe dieses chromatografischen Verfahren können Stoffe getrennt werden. An einer polymeren Matrix befinden sich geladene funktionelle Gruppen, die reversibel Gegenionen (Kationen beim Kationenaustauscher und v.v.) gebunden haben. Dieses…

Isotopen-Verhältnis-Massenspektrometrie

IRMS (isotope ratio mass spectrometry) ist eine Spezialisierung der Massenspektrometrie, bei der massenspektrometrische Methoden zur Anwendung kommen, um die relative Häufigkeit der Isotopen in einer Probe zu bestimmen. Die meisten in diesem Einsatzgebiet (der präzisen Bestimmung des Isotopenverhältnisses) betriebenen Geräte…

LC-MS/MS Triple Quad

Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung (LC-MS, HPLC-MS) ist die Verbindung des Verfahrens der Flüssigchromatographie (LC, bzw. HPLC) mit der Massenspektrometrie (MS). Dabei dient die Chromatographie zur Auftrennung und die Massenspektrometrie zur Identifikation und/oder Quantifizierung der Substanzen. In der Regel werden noch weitere…

Mikroskopie

Als Mikroskopie wird jede Technik bezeichnet, die zur Erzeugung von Bildern von Strukturen und Details verwendet wird, die ansonsten zu klein wären um vom menschlichen Auge wahrgenommen zu werden. Sie wird dem Bereich der Optik zugeordnet. Bei der klassischen Lichtmikroskopie…

NMR – 600 MHz

Die Kernresonanzspektroskopie (NMR, engl. nuclear magnetic resonance = Kernmagnetische Resonanz) ist eine spektroskopische Methode, die auf der magnetischen Wechselwirkung von Atomkernen miteinander, mit der Elektronenhülle des Moleküls und mit äußeren Magnetfeldern beruht. Durch ein sehr starkes äußeres Magnetfeld richten sich…

UV/Vis-Spektroskopie

Die UV/Vis-Spektroskopie ist eine Spektroskopie, die elektromagnetische Wellen des ultravioletten (UV) und des sichtbaren (engl. visible, VIS) Lichts nutzt. Die Methode ist auch unter UV/VIS-Spektralphotometrie bekannt. Mit Fotometrie oder Photometrie (zu altgr. φωσ „Licht“ sowie „messen“) werden Messverfahren im Wellenlängenbereich…